Startseite > Presse & Medien > Studien
Studien

Studie: Industriespionage 2012.

Die Studie Industriespionage 2012 zeigt deutlich die Veränderungen zur Erhebung aus der Studie 2007. Die finanziellen Schäden sind um 50 Prozent angestiegen und der Cyberwar ist mittlerweile zu einer realen Bedrohung für die deutsche Wirtschaft geworden.

 

Die Sicherheitsrisiken
für den deutschen Mittelstand.

Das Gefahrenbarometer 2010 wurde in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt auf Grundlage einer Befragung von 5.154 mittelständischen Unternehmen erstellt. Es spiegelt die weltweiten Sicherheitsrisiken für den deutschen Mittelstand wieder.

 

Studie: Industriespionage
Die Schäden durch Spionage in der deutschen Wirtschaft

Auf Grundlage einer Befragung von 7.486 deutschen Unternehmen hat, in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt und der Diplomkriminologin Bärbel Bongartz, eine Studie über Industriespionage in der deutschen Wirtschaft erstellt.

Die Ergebnisse verdeutlichen die massive Bedrohung durch Spionage.

>> Studie Runterladen